Suchen Sie eine Klavierlehrerin für Ihren kleinen Sohn oder Ihre kleine Tochter, die das Klavierspielen auf eine sanfte und spielerische Art beibringt?

PROBLEM:

Viele Lehrer unterrichten auf herkömmliche Art: Kinder sollen Noten, Metrum, rhythmische Werte, usw. erlernen. Aber die kleinen Kinder möchten lieber spielen statt lernen! Der Leistungsdruck, der auf ihnen lastet, ist so schwer, dass viele sehr schnell das Klavierspielen aufgeben.

LÖSUNG:

Unsere Klavierschule „Spielend Klavier spielen“ berücksichtigt alle Besonderheiten der kindlichen Wahrnehmung. Deshalb glauben unsere Pianisten, dass sie bloss „spielen“ (dermassen sind unsere Stunden anders). In Wirklichkeit ist jedes Spiel auf das Erlernen eines gewissen Themas oder eines musikalischen Begriffes ausgerichtet.

Die Lehrer der Musikschule L’Arrangement (Basel, Schweiz) haben langjährige Erfahrung mit der neuen Klavierschule und garantieren, dass sie tatsächlich funktioniert! Sie als Eltern werden staunen, wie schnell Ihre Kinder Klavier spielen werden!

„Spielend Klavier spielen“ ist ein Notenheft, das jedes Kind unbedingt haben muss! Es enthält nicht nur Noten, sondern auch Illustrationen zu den Märchen oder Unterrichtsthemen, die das kleine Kind inspirieren. Um effektiver voranzukommen, sollten die Eltern den Lehrer unterstützen, indem sie die Märchen, die in der kommenden Stunde behandelt werden, dem Kind vorlesen oder erzählen. (Alle Märchen sind auch im Internet zu finden).

 

In 60 Lektionen erlernt der junge Pianist die wichtigsten theoretischen Grundlagen, die für sein Weiterkommen von absoluter Notwendigkeit und größter Bedeutung sind. Somit ist er in der Lage, die musikalischen Stücke später selbständig zuhause zu erlernen und die musikalischen Zusammenhänge besser zu begreifen.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich den Inhalt aller 60 Lektionen anzuschauen.

Wir beantworten Ihre Fragen. Schreiben Sie uns bitte eine Email oder verbinden Sie sich mit uns per Skype: arrangement5.

Diese Klavierschule gibt es nur bei uns!

Ihre Vorteile:

  1. Viele Eltern versuchen anfänglich, irgendeinen (möglich günstigen) Klavierlehrer zu beauftragen, weil sie nicht sicher sind, ob das Kind tatsächlich über einen längeren Zeitraum hinweg das Klavierspiel erlernen wird. Sie wissen nicht, wie wichtig hier der richtige Start ist! Wenn der Lehrer weder Erfahrung mit Kleinkindern noch ein überlegtes Unterrichtskonzept hat, dann kann jede weitere Klavierstunde immer mühsamer für das kleine Kind werden, bis es die Lust gänzlich verliert. Und alle Ihre und seine Investitionen – finanziell wie zeitlich – sind dann zunichte gemacht!
    Mit unserer Klavierschule machen Sie aber einen sehr guten Anfang! Erstens wird sich das musikalische Gehör Ihres Kindes bestmöglich entwickeln. Und zweitens wird Ihr Kind mithilfe unseres sorgfältig erarbeiteten Konzeptes mühelos umfassendes Wissen erlangen!
  2. „Spielend Klavier spielen“ tut dem Kind keinen Zwang an etwas lernen zu müssen. Eher umgekehrt: durch die Spiele motiviert unsere Klavierschule, bekannte Kinderlieder zu erlernen, um diese später den Eltern oder den Gleichaltrigen vorspielen zu können!
  3. L’Arrangement vermittelt Ihnen Klavierlehrer, die auf der Suche nach neuen Schülern sind! Die einzige Bedingung dafür: Sie müssen nach unserem Ansatz vorgehen und unser Notenheft für das Kind kaufen.
  4. Das Heft kostet 25 Euro + Porto. Die Bestellung erfolgt via Email: larisavoedisch@gmail.com und wird per Nachnahmebrief an die von Ihnen angegebene Adresse geliefert. Die Zahl der Hefte ist limitiert, weshalb Sie das Heft rechtzeitig bestellen sollten!

Wir freuen uns, wenn Sie uns über Ihre Erfolge berichten. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Notenheft1
Notenheft2
Notenheft3